Subaru Forester I (1997-2002) – batterien

Subaru Forester in Version I wurde in den Jahren 1997 - 2002 produziert. Im Folgenden stellen wir die Batteriespezifikationen vor passend zu diesen Motoren.

Grundparameter der Batterien geeignet für Subaru Forester (1997-2002):

PolanordnungEndpolartBodenleistentyp
0 - plus auf der rechten Seite1Korean B1
0 - plus auf der rechten Seite1B0
Wie Sie sehen können, im Fall von Subaru Forester, sogar die grundlegenden Parameter der Batterien (Polanordnung, Endpolart, Bodenleistentyp) sind nicht für alle Motorvarianten identisch. Aus diesem Grund muss darauf geachtet werden, die Batterie an einen bestimmten Motor anzupassen.

Subaru Forester I - Benzinmotoren:
2.0
2.0 S Turbo
2.5 AWD


Hersteller und SerieModellKapazitätKälteprüfstromDimensionenBodenleistentypPreis
Bosch S4S40 2460 Ah540 A232x173x225 mmB0Mehr
Exide ExcellEB60460 Ah390 A230x173x222 mmKorean B1Mehr
Exide PremiumEA65465 Ah580 A230x173x222 mmKorean B1Mehr
Varta Blue DynamicD4760 Ah540 A232x173x225 mmB0Mehr
Bei diesen Benzinmotoren wir wählen Batterien in der Größe 230x173x222 mm oder 232x173x225 mm, deren Kapazität ist vorbei 57 Ah. Das schwächste von diesen ist die Batterie Exide Excell EB604, dessen Kapazität ist 60 Ah, und maximaler Kälteprüfstrom 390 Ampere. Das Stärkste ist Batterie Exide Premium EA654 mit Kapazität 65Ah und Kälteprüfstrom 580 A.

Siehe auch Informationen über andere Fahrzeuge dieses Herstellers

Subaru BRZ (2012-)
Subaru Forester II (2002-2008)
Subaru Forester III (2008-2013)
Subaru Forester IV (2012-2018)
Subaru Outback II (1999-2004)
Subaru Outback III (2003-2009)
Subaru Outback IV (2009-2014)
Subaru XV (2012-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.